Startseite
Archiv
Gästebuch
Kontakt



~ neues kapitel ~

http://myblog.de/farbiges-monster

Gratis bloggen bei
myblog.de

Fibromyalgie ist doch ein schönes Wort.

Naja. Hab wieder zu viel gegoogelt.

Ansonsten: Frohes Neues!
2.1.10 18:19


Wieder in meiner Wohnung.

Viel sortiert und in Ordnung gebacht.

Morgen wieder Alltag! YEAH!
3.1.10 21:22


So. Arzttermin ist gemacht. Morgen Überweisung abholen. Mittwoch 10:30 Uhr ist der Termin. Und jetzt fertig machen für die Uni.
4.1.10 10:15


Ich war heute nicht wirklich nett. Angefressen. Gemein. Aber auch von den anderen genervt.

Irgendwann hab ich dann gesagt, dass ich schlecht geschlafen habe. Da kam dann nur zurück, dass ich das ja nicht an ihnen auslassen bräuchte.

Außerdem musste ich darum kämpfen morgen zur Vorlesung zu dürfen.

Bla.. bla.. blubb. Toller start in das Unileben 2010!
4.1.10 16:33


Noch immer nicht besser drauf.


Real ist viel zu groß! Und nervt. Blödes hin und her gelaufe. Wo ist was? Viel zu viel da. Und dann findet man noch nicht mal das Geflügel. Das muss doch irgendwo sein. Aber nix gefunden.

Tomaten auf den Augen? Ne. Blöder Real. Viel zu schnell geht eine Stunde rum.
4.1.10 21:22


Hahaha. Hab ich Lust so jemanden durch den halben Laden hinterherzulaufen? Ne. Nicht wirklich.

Das Problem ist einfach die Größe. Das brauch kein Mensch. Und dann diese nicht integrierte Standorte. Nenene..

Aber jetzt gehts erstmal los.
Vorlesung.
Arzt.
Arbeiten.
Entwurf.

Vielleicht bekomm ich beim Arzt heute meine Antwort.
6.1.10 08:02


Zeitplanung läuft momentan nicht so wirklich. Wollte eigentlich schon bald 1 Stunde gearbeitet haben. Naja. Gleich gehts los.
8.1.10 09:50


Blubb.
Nicht viel los.
Wochenende eben.
10.1.10 16:39


Heute meine 2,5. Beerdigung. 2,5 daher, dass bei der einen nur der Gottesdienst war und nicht die Beisetzung. Aber immer waren es katholische Beerdigungen. Manchmal komisch für mich. Da der Gottesdienst einfach anders abläuft. Schade finde ich es auch, wenn zu wenig persönliches erzählt wird. Heute wurden schöne persönliche Sachen erzählt. Das ein oder andere mal sind mir auch fast die Tränen gekommen.
Schade ist einfach, wenn später nicht mehr über die Person gesprochen wird. Quasi einfach weitergemacht wird. Für mich leben Personen aber dadurch weiter, dass weiter über sie gesprochen wird. Erinnerungen geteilt werden. Das lässt sie wieder lebendig werden.
12.1.10 19:04


13.1.10 16:35


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte dieses Weblogs ist der Autor. Dein kostenloses Weblog bei myblog.de!